NewsNews

Treffen der Reisebetreuer

<p><b>Am Donnerstag, den 06. September 2018</b> hat das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Miltenberg-Obernburg zu einem Treffen der Reisebetreuer/innen und Betreuer/innen für Tagesausflüge eingeladen. Von insgesamt 27 ehrenamtlichen Betreuern waren elf Betreuer anwesend.</p> <p>Zu Beginn wurden die vergangenen Reisen im Jahr 2018 besprochen. Es wurden einige Bilder der Reisen gezeigt und auf das Feedback der Reiseteilnehmer eingegangen. Dieses war stets sehr gut bis gut. Was auch auf für die Kompetenz der Reisebetreuer spricht. Im Anschluss stellte Frau Linda Hock die Betreuten Reisen für 2019 vor. Dies sind wieder zwei Senioren Reisen nach Bad Kreuznach und Quedlinburg sowie zwei Handicap Reisen nach Gunzenhausen und Willingen. Der neue Katalog dazu wird voraussichtlich Ende Oktober erscheinen und auf gewohnte Weise verteilt. Daraufhin wurden die Reisebetreuer für nächstes Jahr schon grob eingeteilt. Desweiteren wurde beschlossen, dass es im Frühjahr 2019 ein Erste Hilfe Training für die Betreuer gibt, um auch im Ernstfall auf alles vorbereitet zu sein. Die Reisebetreuer werden sich auch in Zukunft über einen aktuellen Dienstausweis ausweisen können. Zum Abschluss bedankte sich Frau Hock für die wertvolle Arbeit der ehrenamtlichen Betreuer, die durch ihr Engagement den Senioren eine schöne Abwechslung zum Alltag ermöglichen. </p> <p>Einen gemütlichen Ausklang fand die Gruppe im Landgasthaus Römerhof in Obernburg. </p> <p> </p> <p>Text/Foto: Linda Hock</p>

zum Anfang